Workshops

Freitag, 3.12. und nach Vereinbarung


Expedition ZuHause

Wir begeben uns auf eine filmische Entdeckungsreise durch unser urbanes Umfeld: Was kommunizieren Straßen, Bauten und öffentlichen Plätze? Spricht die Stadt für oder mit uns? Ausgestattet mit Ipads des HDKV erkunden wir gemeinsam die Straßen, Ecken und Plätze Heidelbergs. In welcher Beziehung steht unser Körper zu dem Ort an dem wir leben/lernen?

Mit Apps lernen wir Gefilmtes zu schneiden und zu bearbeiten. Begleitet werden wir dabei von einem professionellen Musikproduzenten, der uns unterstützt, genauso zu klingen wie die Stadt sich anfühlt.

mit Christina Bauernfeind (Kunstvermittlerin und Performance Künstlerin) & Sebastian Horn (Musikproduzent & Musiker)
Angebot für Jugendliche: 7-15 Teilnehmer*innen, 15-20 Jahre

Anmeldung und mehr Info: hdkv@hdkv.de

 

Bild: Johanna Billing, ›In Purple‹ (Film still), 2019, Video, 12’00, Courtesy Johanna Billing and Hollybush Gardens, London
© Johanna Billing

Zitieren, Kombinieren, Collagieren

Sonntag, 16.1.22, 15:30 Uhr


Aus Einzelteilen Neues schaffen – Wir collagieren auf Papiertaschen! Inspiration für dieses Gestaltungsprinzip finden wir in den Filmen der Ausstellung. Denn Collage bedeutet längst nicht mehr nur ›kleben‹ und ›leimen‹ im wortwörtlichen Sinne!

Auch Filmemacher*innen und digital arbeitende Künstler*innen bedienen sich dieser Technik, um Fragmente unterschiedlichen Ursprungs zu kombinieren, eigenes mit fremdem Filmmaterial zu verweben. Welche Aspekte von Stadt werden hier filmisch miteinander verbunden? Wir erkunden die Ausstellung und erschaffen unser eigenes Stadtbild durch reißen, schneiden, kleben! 

Alle Materialien werden zur Verfügung gestellt.
Sprache: türkisch/italienisch/deutsch
Dauer 2 h
Angebot für 10–16-jährige

mit Susan Mönch & Berna Cerit Engin
Anmeldungen an hdkv@hdkv.de

 

Bild: Maya Schweizer, ›Voices and Shells ‹(Film still), 2020, Video, 17‘00, Courtesy Maya Schweizer und ASPN Galerie Leipzig
© Maya Schweizer / VG Bild Kunst, Bonn

frei buchbar

Poster & Protest

Wer protestiert, braucht ein Slogan! Die auffälligen Botschaften verbinden typographische Aussagen mit Bildern. Manche machen Geschichte, werden von politischen Lagern für sich reklamiert. Wir erkunden die Ausstellung nach diesen Kommunikationsformen und gestalten unsere eigenen Plakate!

mit Johannes Immel & Jonathan Heger
Anmeldung und mehr Info: hdkv@hdkv.de

Bild: Nina Schönefeld, ›H.A.Z.E. CITY‹ (Film Still), 2021, Video, Courtesy Nina Schönefeld © Nina Schönefeld

Bewegtbild – Kino im Kopf

Slow Motion, Stop Motion, One-Shot, Panning, Zoomfahrt? – Welche Filmtechniken verwenden die Künstler*innen, um Bewegung darzustellen? Wir überprüfen die Filme in der Ausstellung auf ihre künstlerischen Mittel und  kreieren unsere eigenen Bewegtbilder.

mit Johannes Immel & Jonathan Heger
Anmeldung und mehr Info: hdkv@hdkv.de 

Bild: Nina Schönefeld, ›H.A.Z.E. CITY‹ (Film Still), 2021, Video, Courtesy Nina Schönefeld © Nina Schönefeld

Führungen

Sonntags, 14 Uhr


Facing New Challenges: Cities

urbane Gemeinschaften

Das Vermittlungsteam bietet sonntags um 14 Uhr öffentliche, kostenlose, dialogische Ausstellungserkundungen in verschiedenen Sprachen an.


So. 14.11.21           mit Christina Bauernfeind


So. 21.11.21           mit Diana Frasek


So. 28.11.21          mit Johanna Hardt


So. 05.12.21          mit Roberta Pfingsten (ital.)


So. 12.12.21           mit Marcel Wälde


So. 19.12.21           mit Marcel Wälde (engl.)


So. 09.01.22          mit Christina Bauernfeind


So. 16.01.22          mit Constance Jame (frz.)


So. 23.01.22          mit Susan Mönch (türkisch)

Interesse an der Mitarbeit im Team Kunstvermittlung

Wir sprechen chinesisch, deutsch, englisch, italienisch und türkisch und arbeiten daran, noch mehr Ausstellungserkundungen in verschiedenen Sprachen anbieten zu können. Sprechen Sie arabisch, französisch, japanisch, koreanisch, spanisch, portugiesisch?

Melden Sie sich bei uns: 06221–184086

 

Bild: Clemens von Wedemeyer, ›70.001‹ (Film still), 2019, Video, 16 min, Courtesy KOW, Berlin & Galerie Jocelyn Wolff, Paris, © VG Bild Kunst, Bonn

Lesegruppe

Dienstag, 30.11.+14.12.


Bodies in Space

Körper und Räume formulieren sich gegenseitig. Wir setzen hier an und widmen uns Choreografien politischer Teilhabe im urbanen Raum. Wie werden Fragen des Zusammenlebens in der Öffentlichkeit durch körperliche, theatrale und choreografische Mittel neu verhandelt? Aus queer–feministischer Perspektive lesen wir gemeinsam Texte und analysieren Musikvideos.

Anmeldung: hardt@hdkv.de
mit Christina Bauernfeind und Johanna Hardt

Bild: Arash Nassiri, City of Tales, 2017, 21 min, © Arash Nassiri

Bar Blau

Donnerstag, 2.12., ab 20 Uhr


Drinks und Kunst!

Wir treffen uns zu abendlichen Gesprächen, frischen Cocktails und gemeinsamen Ausstellungsrundgang. Ab 20 Uhr hat die Bar geöffnet, ab 21 Uhr gibt es Ausstellungsrundgänge.

Bild: Nina Schönefeld, ›H.A.Z.E. CITY‹ (Film Still), 2021, Video, Courtesy Nina Schönefeld © Nina Schönefeld