Team

Direktor:
Søren Grammel

Søren Grammel ist ein Kurator für zeitgenössische Kunst. Von 2013 bis Ende 2020 war er Leiter des Museums für Gegenwartskunst in Basel.

Im vergangenen Jahr kuratierte er Isa Genzken – Werke von 1973 bis 1983 am K21 in Düsseldorf, die adaptierte Fassung einer Ausstellung, die er 2020 für das Kunstmuseum Basel entwarf. Derzeit arbeitet er unter anderem als Lehrbeauftragter am Masterstudiengang Fine Art der Zürcher Hochschule der Künste.

Vorherige Tätigkeiten waren u.a. Direktor des Kölnischen Kunstvereins, Direktor des Grazer Kunstvereins, Curator-in-Residence an der Akademie der bildenden Künste Wien, Kurator am Kunstverein München oder künstlerischer Leiter der Videonale 9 in Bonn.

Ein wiederkehrendes Motiv in seinen Ausstellungen ist die Verknüpfung künstlerischer Diskurse mit gesellschaftlichen Fragestellungen, wie zum Beispiel in Circular Flow – Zur globalen Ökonomie der Ungleichheit (2019/2020), Martha Rosler & Hito Steyerl: War Games (2018), One Million Years – System und Symptom (2014), Public Folklore (2011), Der symbolische Auftraggeber (2010), Eine Person allein in einem Raum mit Coca-Cola-farbenen Wänden (2006) oder Es ist schwer das Reale zu berühren (2001-2006).

Grammel wurde 1971 in Deutschland geboren.

 

Kuratorin:
Johanna Hardt
E–Mail

Johanna Hardt ist seit Mai 2020 kuratorische Assistenz im Heidelberger Kunstverein. Ihren MA absolvierte sie in Curating am Goldsmiths, University of London, ihren BA in Kulturwissenschaften an der Leuphana Universität in Lüneburg. In London realisierte sie verschiedene kuratorische Projekte am Institute of Contemporary Art, Cubitt Gallery, Chalton Gallery, Corsica Studios, und war an Kunstfestivals wie Art Night und Art Licks Weekend beteiligt; in Berlin kuratierte sie jüngst eine Ausstellung als Teil des transmediale and CTM Vorspiel. Gelegentlich schreibt sie für Berlinartlink.

 

Kuratorische Assistenz:
Mehveş Ungan
E-Mail

 

Admin:
Roberta Pfingsten
E–Mail

 

Praktikantin:
Celine Lechaux

Grafik:
KontextKommunikation

Design Website:
Pascal Storz

Kunstvermittlung:
Christina Bauernfeind, Diana Frasek, Jonathan Heger, Johannes Immel, Susan Mönch, Roberta Pfingsten, Marcel Wälde

Besucherservice:
Ansi Chalak Abdullah, Valerie Edwards, Timo Kuklau, Elnaz Pegah, Tuvana Yagar

Technisches Team:
Jordan Madlon, Björn Ruppert, Yannik Schwendemann

Raumpflege:
Karin Zürner

Stellen

PRAKTIKUM 

laufend
studienbegleitend

Institutionelle Förderung

Wir danken für die Ermöglichung unserer Arbeit:

Stadt Heidelberg

Regierungspräsidium Karlsruhe, Land Baden-Württemberg

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK)

Projektpartner

Wir danken unseren Projektpartnern für ihre Unterstützung:

BASF SE

H+G BANK Stiftung

Karlstorbahnhof Heidelberg

Manfred Fuchs

Alfred Ritter GmbH & Co. KG

Fördermitglieder

Wir danken unseren Fördermitgliedern für ihre Unterstützung:

AAg Loebner · Schäfer · Weber Freie Architekten BDA

ZVD Döring Druckerei Heidelberg

Kunst Heidelberg

Der Heidelberger Kunstverein ist Mitglied im Verband Kunst Heidelberg und ADKV

Kooperationspartner

Akademie Schloss Solitude

Andreas Felger Kulturstiftung

Biennale für aktuelle Fotografie

City of Literature Heidelberg

Dokumentationszentrum Sinti und Roma Heidelberg

3-D Labor des Instituts für Mathematik, Technsische Universität Berlin

Französische Woche Heidelberg

Heidelberger Akademie der Wissenschaften

Heidelberger Literaturtage im Aufbruch

Heidelberger Stückemarkt

Heidelberger Stuhlmuseum

Heidelberger Werkstätten

IBA Heidelberg

Institut für Kunst und Recht IFKUR e.V.

Internationales Filmfestival Mannheim-Heidelberg

Karlstorbahnhof Heidelberg

Klangforum Heidelberg

Kunsthalle Mannheim

Kurpfälzisches Museum Heidelberg

Lebenshilfe Heidelberg e.V.

Medienforum Kalrstorkino

Österreichische Friedrich und Lillian Kiesler-Privatstiftung, Wien

Pädagogische Hochschule Heidelberg

Queer Festival Heidelberg

Sammlung Prinzhorn

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

Stadtbücherei Heidelberg

Theater und Orchester Heidelberg

Universität Heidelberg

Universitätsbibliothek Heidelberg

Selbstverständnis

Der Heidelberger Kunstverein wurde 1869 von kunstinteressierten Bürgerinnen und Bürgern gegründet, um der Gegenwartskunst ein Forum in der Stadt Heidelberg zu bieten und durch Kunst, ein neues bürgerliches Selbstbewusstsein zu formulieren. 150 Jahre später liegt der Fokus auf internationaler zeitgenössischer Kunst. Der Heidelberger Kunstverein gestaltet aktiv Produktion, Präsentation und Vermittlung von Gegenwartskunst und stellt sich der Herausforderung, ein öffentliches Forum für gesellschaftliche wie ästhetische Fragestellungen, kurz eine Institution der Zivilgesellschaft zu sein. Dies geschieht u.a. durch die Produktion künstlerischer Arbeiten und umfangreiche, differenzierte Begleit- und Vermittlungsprogramme. Der Heidelberger Kunstverein gehört mit über 800 Mitgliedern zu den mitgliedstarken und bundesweit beachteten Kunstvereinen. 2008 wurde der Heidelberger Kunstverein mit dem ADKV (Arbeitskreis Deutscher Kunstvereine) / Art Cologne Preis für herausragende Ausstellungs- und Vermittlungsarbeit ausgezeichnet.

Rund 800 Mitglieder unterstützen den Heidelberger Kunstverein ideell und materiell. Auch die Stadt Heidelberg und das Land Baden-Württemberg fördern die Arbeit des Heidelberger Kunstvereins. Ihre Unterstützung ist für die Realisierung des Programms unverzichtbar.

Newsletter

Sie möchten regelmäßig über unsere Eröffnungen
und weitere Veranstaltungen informiert werden?

Jetzt anmelden!

Datenschutz

Architektur

Foto: Gülay Keskin

In einer großen lichten Halle inmitten der Heidelberger Altstadt zeigt der Heidelberger Kunstverein auf drei Etagen zeitgenössische Kunst. Das Gebäude, von dem Architekten Dieter Quast errichtet und mit einer Plakette vom Bund Deutscher Architekten ausgezeichnet, eröffnete 1990 seine Türen. Gemeinsam mit dem Kurpfälzischen Museum liegt der Kunstverein an einem idyllischen Innenhof, der von der Hauptstraße 97 zu erreichen ist.

Unsere Räumlichkeiten kann man auch mieten.
Ihre Anfrage hierzu senden Sie bitte an hdkv@hdkv.de

Künstlerische Bewerbungen

Bitte beachten Sie, dass wir keine Haftung für unaufgefordert eingesandte Unterlagen übernehmen und aus Kostengründen von Rücksendungen absehen müssen! Wir bitten um Ihr Verständnis.

Vorstand

v.l.n.r. Diana Frasek (weiteres Vorstandsmitglied), Götz Gramlich (weiteres Vorstandsmitglied),Dr. Steffen Sigmund (Erster Vorsitzender), Matthias Günther (Schatzmeister), Prof. Dr. Henry Keazor (Stellvertretender Vorsitzender)

E–Mail

Beirat

Der Beirat des Heidelberger Kunstvereins besteht aus zwölf Mitgliedern, die für die Dauer von vier Jahren von der Mitgliederversammlung gewählt werden. Der Beirat steht dem Vorstand beratend und durch tätige Mitarbeit zur Seite und wird mindestens viermal im Jahr einebrufen. In der ordentlichen Mitgliederversammlung 2014 fanden gemäß § 11 der Satzung die Wahlen des Beirates statt. Nach der Wahl setzt sich der Beirat wie folgt zusammen:

Carolin Ellwanger

Stefan Hohenadl (Entsandter der Stadt HD)

Herbert Jung

Cholud Kassem

Cora Maria Malik

Ilona Martini

Dominique Mayr

Claudia Paul

Jürgen Popig

Dr. Dorit Schäfer

Prof. Mario Urlaß

Michael Weber