2020

Reisen zur Kunst

Mehrmals im Jahr bietet der Heidelberger Kunstverein für seine Mitglieder Tagesausflüge und mehrtägige Reisen zu ausgewählten Ausstellungen wie der Venedig Biennale, der documenta in Kassel oder der Manifesta an. Auf dieser Seite informieren wir Sie über das aktuelle Angebot.

 

Anmeldungen

Anmeldung für den Tagesausflug nach Frankfurt am Sonntag, 8.3. 2020

Bitte melden Sie sich bis spätestens 1. März 2020 per mail unter hdkv@hdkv.de oder 06221 – 184086 an.

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Anmeldung für die Kunstreise nach Marseille  vom 7./8. Juli bis 12.Juli 2020

Bitte melden Sie sich bis spätestens 30. April 2020 per mail unter hdkv@hdkv.de oder 06221 – 184086 an.

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt.

Wir freuen uns auf Sie!

Sonntag, 8. März 2020

 

 ›Fantastische Frauen‹

›Sureale Welten von Meret Oppenheim bis Frida Kahlo‹

mit Louise Bourgeois, Claude Cahun, Leonora Carrington, Frida Kahlo, Meret Oppenheim, Dorothea Tanning, Toyen, Alice Rahon oder Kay Sage u.a.

in der Schirn Kunsthalle Frankfurt am Main

AUSGEBUCHT

wir führen eine Nachrückerliste

 

Frida Kahlo: Selbstbildnis mit Dornenhalsband, 1940

Anlässlich des Weltfrauentages besuchen wir die Ausstellung ›Fantastische Frauen‹ in der Schirn Kunsthalle in Frankfurt. Die Schau konzentriert sich auf Künstlerinnen, die direkt mit der 1924 in Paris gegründeten surrealistischen Bewegung verbunden waren. Mit rund 260 beeindruckenden Gemälden, Papierarbeiten, Skulpturen, Fotografien und Filmen von 34 Künstlerinnen aus 11 Ländern bildet die Schau ein vielfältiges stilistisches und inhaltliches Spektrum ab.

Göttin, Teufelin, Puppe, Fetisch, Kindfrau oder wunderbares Traumwesen – die Frau war das zentrale Thema surrealistischer Männerfantasien. Allerdings zeigt sich bei genauerer Betrachtung, dass die Beteiligung von Künstlerinnen an der internationalen Bewegung wesentlich umfassender war als allgemein bekannt und bislang dargestellt.

Weitere Informationen zur Ausstellung

 

Zeitplan

09:00 Uhr Treffen: Hauptbahnhof Heidelberg  Sitzbänke unter der Anzeigetafel in der Mitte der Halle

09:25 Uhr Abfahrt mit dem ICE 1537 auf Gleis 5 nach Frankfurt Main

10:15 Uhr Ankunft in Frankfurt Main HBF. S Bahn zum Römerberg /Ankunft Schirn ca. 15 Min später

10:45 Uhr Treffen in der Eingangshalle der Schirn Kunsthalle

11: 15 Uhr Beginn der Führung durch die Ausstellung

anschließend Mittagessen und Gelegenheit zu weiteren Touren, demnächst mehr Informationen

Die Anreise mit der Bahn wird vom Kunstverein organisiert,  die Tickets als Gruppenreise gebucht.

Sie können die Anreise aber auch gern nach Ihren Wünschen gestalten.

Eintrittskarten und Führung müssen vom Kunstverein mit Vorlauf gebucht werden,
die Anmeldung ist bei Buchungen über den Kunstverein verbindlich.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis spätestens 1. März per mail unter hdkv@hdkv.de oder 06221 – 184086 an.

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt.

Wir freuen uns auf Sie!

7. / 8. Juli bis 12. Juli 2020

 

›Manifesta 13‹

Marseille

Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem COVID-19-Virus, können wir aktuell leider keine Aussagen bezüglich unserer anstehenden Kunstreise zur Manifesta 13 nach Marseille im Juli treffen.
Reisezeitpunkt, Kosten und geplantes Programm müssen leider je nach Stand der Dinge neu überdacht, geplant und ggf. angepasst werden.
Zur Zeit wissen wir nicht einmal ob die Manifesta stattfinden wird.
Sobald wir wieder in der Lage sind, verbindliche Buchungen durchzuführen, werden wir  Sie hier unverzüglich informieren.

 

 

Die alte Hafenstadt an der Cote d’Azur ist immer eine Reise wert, das Wetter Anfang Juli schön, aber noch nicht zu heiß und die Tage noch lang! Wir begeben uns auf Entdeckungsreise in eine der alten Metropolen am Mittelmeer.

 

In diesem Jahr findet die nomadische Kunstbiennale Manifesta mit dem Titel ›Traits d’union.s is Us not I.‹ in Marseille statt. Ausstellungen und künstlerische Interventionen im Stadtraum zeigen zeitgenössische Kunst in Bezug zu Stadt und Region. Das niederländische Architektur und Stadtplanungsbüro MVRDV beriet das Kurator*innen Team – Stadtplanung und Kunst wurden miteinander in Beziehung gesetzt, um Stadtgesellschaft zu reflektieren und positive Impulse zu setzen.
mehr dazu zur Maifesta 13

 

 

Doch die traditionsreiche, quirlige Metropole hat mit ihrem altem Hafen, der Festung und ruhigen Stadtteilen, noch mehr zu bieten. Auf dem Reisplan steht selbstverständlich der aufsehenerregende Museumsbau des MUCEM (Musée des Civilisations de l’Europe et de la Méditerranée).
Last not least: ein Ausflug an die Küste des Parc National des Calanques wo wunderschöne Buchten Entspannung versprechen.

 

 

Das Programm wird in den nächsten Wochen hier veröffentlicht.

Die Anreise wird als Gruppenreise mit der Bahn vom Kunstverein organisert, wie immer werden wir Hotels in zwei Preiskategorien anbieten.

Es steht aber allen Teilnehmer*innen frei  eigenständig Anreise und Unterkunft zu organisieren.

Die Buchungen für Eintritte und Führungen wird der Kunstverein übernehmen, diese Kosten sind verbindlich.

Bitte melden Sie sich bis spätestens 30. April 2020 per mail unter hdkv@hdkv.de oder 06221 – 184086 an.

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt.

Wir freuen uns auf Sie!