Hauptstrasse 97
D-69117 Heidelberg

Tel. +49 6221 – 184086
hdkv@hdkv.de

 

Di–Mi 11–18 Uhr
Do 11–20 Uhr
Fr–So 11–18 Uhr

 

Vorschau

Mittwoch
29.9.
12 Uhr
Spaziergang im Steinbruch Nußloch
mit Tina Gölzer, Ulrich Schneider und Maria Sturm

Anmeldungen an hdkv@hdkv.de

Foto: Maria Sturm

Wie verändert sich ein Biotop durch den Abbau von Zement und wie werden Renaturierungen geplant und durchgeführt?

In einem Gespräch zwischen der Geografin Tina Gölzer (Projektleiterin Umweltmanagement und Nachhaltigkeit bei HeidelbergCement) und Maria Sturm wird es um die Flora und Fauna im z.T. noch aktiven Steinbruch in Nußloch gehen. Das Gespräch wird in Form eines Spaziergangs im Steinbruch selbst angeboten.

Dauer: 1,5 h

Standort


Erforderlich für den Eintritt: festes Schuhwerk, Sonnenschutz und ein eigenes Getränk

 

 

Dienstag
26.10.
18 Uhr
Gespräch: ›Zum utopischen Potenzial von Zement‹
mit Maria Sturm und Elisabeth Weydt

Gemeinsam mit der Journalistin Elisabeth Weydt(Radio Utopistan – stellt regelmäßig utopische Ideen vor, vor allem Nachhaltigkeitsthemen) wird Maria Sturm ein Gespräch im Heidelberger Kunstverein führen unter dem Titel ›Zum utopischen Potenzial von Zement‹.

Kalender September
  
Spaziergang im Steinbruch Nußloch
   
X