#ÜberKörper Readings: Körper als Störfaktor

Für die feministische Autorin und Wissenschaftlerin Sara Ahmed, aka feministkilljoy, sind unsere körperlichen Erfahrungen grundlegend für die Art und Weise, wie wir uns durch die Welt bewegen. Das heißt, gekennzeichnete Körper – seien sie queer, Person of Color (PoC), und/oder eine Frau – stoßen auf Widerstand, wenn sie versuchen, sich jenseits der Grenzen der normativen Ordnung zu entfalten. Auf ihrem Blog schreibt sie regelmäßig über ihre alltäglichen Erfahrungen als Feministin. Nebenbei überdenkt sie so Schlüsselaspekte der feministischen Theorie. Der Fokus liegt dabei auf der Art und Weise, wie bestimmte Stimmen und Körper wahrgenommen werden, wenn sie es wagen Kritik zu verbalisieren. 

Foto: Portrait Sara Ahmed, Geneva University, 15 November 2019