Susanne Figge

Reiner Selg, ›Tür‹, 1982

»Eine Tür ohne Funktion – man kann sie nichtöffnen, sie führt nirgends hin. Die Tür regt zum Fragen an – woher? wozu? Stammt sie aus einem Schiffswrack? Einer Abrissscheune? Oder vom Heidelberger Sperrmüll? Sie steht wie ein Klotz aus ferner Welt. Der Blick öffnet sich für das Außen, das frei und weit erscheint. Aber im Inneren verbirgt sie etwas, steht verschlossen und ganz für sich da und wahrt ihr Geheimnis.«

Holz, Metall, 198 x 57 x 50 cm