Muriel Rukeyser ›Waterlily Fire‹

Der Titel des Fotobuches ›One Wall a Web‹ von Stanley Wolukau-Wanambwa zitiert eine Zeile aus dem lyrischen Werk Muriel Rukeysers ›Waterlily Fire‹/ ›Seerosen-Feuer‹. Auch die Kapitelbezeichnungen ›All my gone Life‹ beziehen sich auf den Text des Gedichts.

 

»Saw down the bright noon street the crooked faces

Among the tall daylight in the city of change.

The scene has walls   stone   glass   all my gone life

One wall a web through which the moment walks

And I am open, and the opened hour

The world as water-garden     lying behind it.«

 

Muriel Rukeyser (1913-1980) war eine US-amerikanische Schriftstellerin, Übersetzerin und politische Aktivistin. Ihr Leben und Werk wurde von den Themen Gleichberechtigung, Feminismus, soziale Gerechtigkeit und Judentum bestimmt.

Das Werk ›Waterlily Fire‹ entstand über einen Zeitraum von vier Jahren (1958-1962) als Reaktion auf einen Brand im New Yorker Museum of Modern Art am 15. April 1958, bei dem zwei von Monets Seerosen-Gemälden zerstört wurden. Die Gemälde waren erst drei Jahre zuvor in der Zeit der Wiederentdeckung Monets erworben worden. Das Feuer brachte den Verkehr in der Fifth Avenue für fast vier Stunden zum Erliegen und verwandelte die modernistische Glasfassade des Museums, einen der Schauplätze der Stadt, in eine zertrümmerte und geschwärzte Oberfläche mit zerbrochenen Fenstern und verschmierten Steinen. Ein Handwerker hat in den Flammen sein Leben verloren, weitere Menschen wurden verletzt und acht Gemälde schwer beschädigt, darunter zwei Seerosen-Bilder von Monet. Als Künstlerin, New Yorkerin und Freundin des Kurators am Museum of Modern Art Richard Griffith lag Rukeyser die ergreifende Geschichte der Gemälde und deren Verlustes sehr am Herzen. In Monets Auflösung fester Formen, der Aufmerksamkeit für die sich wandelnde Bewegung des Wassers und das Spiel von Farbe und Licht fand Rukeyser eine bildliche Entsprechung zu ihrer eigenen poetischen Suche nach einer »Sprache des Wassers«.

 

Quellen: http://murielrukeyser.emuenglish.org/2012/05/10/context-for-waterlily-fire/, https://de.wikipedia.org/wiki/Muriel_Rukeyser

Zur »Auferstehung« der Seerosen-Gemälde von Monet: http://lostpaintings.net/de/artwork/monet/http://www.factumfoundation.org/pag/1083/reconstructing-monet-s-water-lilies

Muriel Rukeyser ›Waterlily Fire‹

Bild: Brand in MoMA 1958

Bildquelle: Videostill von https://www.youtube.com/watch?v=sKTRDAXObKc&feature=emb_logo