Levinksy Park

Der Levinsky Park befindet sich in Tel Aviv, Israel. Er ist ein Sammelpunkt für Flüchtlinge. Im Jahr 2014 begannen Tausende von Flüchtlingen einen Arbeitsstreik und protestierten.

Die Nähe des Parks zum zentralen Busbahnhof Israels war einer der Gründe dafür, dass er zu einem Zentrum des Flüchtlingslebens wurde. Viele Flüchtlinge mieteten Häuser in der Gegend, da es für sie aufgrund des Rassismus schwierig ist, sich anderswo aufzuhalten. Einige, die keine Wohnung gefunden haben, schlafen im Park.

Seit dem 8. Januar 2014 zogen die Levinsky-Proteste Tausende von Flüchtlingen aus dem Sudan und Eritrea sowie aus Westafrika an und forderten die Gewährung von Rechten für Flüchtlinge. Die Reden, die in Hebräisch, Arabisch, Englisch und Tigrane gehalten wurden, forderten die israelische Regierung auf, auf ihre Stimmen zu hören, ihre Asylanträge transparent zu prüfen und ihre Menschenrechte zu respektieren.

 

Bild: Nadira Husain: ›Ici, Lewinsky Park‹, 2015, Pflanzlich gefärbter Baumwollstoff aus Kalamkari, © Nadira Husain und PSM, Berlin