Jutta und Reiner Förster

Wilfried Bausch, ›Sonnenblume‹, 2001

»Wir haben das Bild ›Sonne über Teneriffa‹ des Heidelberger Malers Wilfried Bausch (*1941) im Mai 2002 in der Ausstellung ›Mensch und Natur‹ der Galerie am Schloss entdeckt und uns beide sofort in die Sonnenblume verliebt. Zu unserer großen Freude konnten wir das Bild käuflich erwerben.

Die Sonnenblume ist für uns ein Symbol leidenschaftlicher Lebensfreude. Der vulkanische Hintergrund des Bildes lässt die Sonnenblume noch mehr strahlen. Unser Freund Wilfried hat eine ganz besondere Beziehung zur Vulkaninsel Teneriffa. Wir waren selbst auch sehr beeindruckt vom Vulkan Teide und den Farben der Vulkanasche.

Die Sonnenblume spielt in unserem Alltagsleben eine wichtige Rolle – es vergeht kein Jahr ohne selbst gezogene Sonnenblumen auf Balkon und Terrasse.«

Ölgemälde, 80 x 55 cm