›Habitat 67‹

Der Wohnhauskomplex ›Habitat 67‹ wurde von dem Architekten Mosche Safdie in den Jahren 1966 bis 1967 entworfen und als Teil der Weltausstellung Expo 67 errichtet. Er befindet sich in Montreal, Kanada, entlang dem Sankt-Lorenz-Strom, und besteht aus 354 stufenförmigen Quadern. Es gibt insgesamt 158 Wohneinheiten, die eine Anzahl von bis zu 700 Bewohner*innen ermöglichen.