Götz Gramlich

Götz Gramlich:

›Fake News Poster Workshop‹, 2018, Siebdruck

›Branded Brain‹, 2010, Fahne

 

Götz Gramlich (*1974) ist ein deutscher Grafikdesigner. 1999–2005 studierte er Kommunikationsdesign an der Hochschule Darmstadt und gründete die Grafikagentur gggrafik in Heidelberg. Er ist Mitinitiator des Festivals ›Mut zur Wut‹, das seit 2010 jährlich politische Plakate internationaler Designer*innen kürt und im Landgericht sowie im Stadtraum in Heidelberg präsentiert. Das Museum für Gestaltung Zürich besitzt einige seiner Plakate in seiner Sammlung. 2014 wurde er zum Präsidenten des Vereins ›100 beste Plakate‹ Deutschland, Österreich, Schweiz gewählt. 2018 wurde er in die Alliance Graphique Internationale aufgenommen. Seit 2018 ist er Gastprofessor an der Bauhaus-Universität Weimar.