Prof. Dr. Sabine Leipolz-Angermüller

Siegfried Arno Gottlieb Angermüller ( SAGA), ›Isabano‹, 1994

»Zunächst beeindruckt mich die dreidimensionale Wirkung einer zweidimensionalen Arbeit (tromp l’oeil). Hinzu kommt die Möglichkeit unterschiedlicher Hängepositionen, da es kein eindeutiges Oben oder Unten gibt (Drehbild).

Weiterhin bewegt mich der dynamische Prozess einer eckig konstruierten Ausgangssituation hin zu gegossenen Farbspuren bei einer komplementären Farbkomposition. Von faszinierender Markanz ist für mich vor allem die schwebende ‚Seifenblase‘. Hinsichtlich ihrer charakteristischen Eigenschaften stellt sie für mich einen Zusammenhang zu unserem empfindsamen Planeten Erde her.«

 

Acryl auf Holz, 170 x 125 cm