Carl Zillich

Susanne Kriemann, ›At the end of space (Former library of the Saltsjöbaden Observatory)‹, 2007

»Jedes meiner wenigen Kunstwerke gehört zu einem Lebensabschnitt. Das leere, gekrümmte Bücherregal verkörpert für mich die Bedingtheit von Wissen und Nichtwissen, wie ich sie nach zwei Anstellungen als Wissenschaftlicher Mitarbeiter erfahren habe. Gleichzeitig gibt die forschende Fotografie von Susanne Kriemann dem Unsichtbaren Raum, einer Tiefe der Oberfläche des Bildes, wie des Regals, der man nachspüren kann, aber nicht muss. «

Digitaler Inkjet-Druck, 92,5 x 115,2 cm