Brigitte Schoch-Joswig

Christo, ›America House Wrapped‹, 1969

»Die Verpackung des Amerika-Hauses durch Christo anlässlich des Festivals ›intermedia ’69‹ war ein außergewöhnliches Ereignis in Heidelberg. Sie war Teil der Protestkultur dieser Zeit, in der sich Grenzen auflösten, der Künstler gemeinsam mit spontan Mitwirkenden an den Folien und Seilen zerrte und engagierte und hitzige Debatten über das Kunstfestival geführt wurden. In ihrer Radikalität hat mich diese Kunstaktion als junge Studentin sehr beeindruckt. Im Unterschied zu dem Perfektionisten Christo gefällt mir das Bild des unvollkommenen Endergebnisses noch immer.«

Objektgrafik, Siebdruck + Plastikfolie, aufgenietet auf Karton, 100 x 70 cm