„Blessed be the fruit“

In Margaret Atwood „Der Report der Magd“ ist „Blessed be the Fruit“ („Gesegnet sei die Frucht“) eine Form der Begrüßung zwischen dem Volk der Republik Gilead. Dies fördert die Fruchtbarkeit in einer Gesellschaft, in der Frauen mit gesundem Fortpflanzungssystem Kinder für die herrschende Klasse der Männer „Kommandanten“ produzieren müssen.

Dieser Satz ist ein verkürzter Bibelvers, der umfassender lautet: „Gebenedeit ist die Frucht deines Leibes“ (Lukas 1:42). Die bekannteste Verwendung dieses Satzes in der Bibel stammt aus einer Szene, die Lukas Geschichte von Jesus Geburt entsprach. Maria, die mit Jesus schwanger ist, besucht ihre Cousine Elisabeth, die auch mit ihrem eigenen Kind schwanger ist. Wenn Elisabeth Maria sieht, bewegt sich ihr Kind in ihrer Gebärmutter und ruft Maria: „Gebenedeit bist du unter den Weibern, und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes!“

(Quelle : “Biblical Allusions.” Religion in The Handmaid’s Tale: A Brief Guide, by Colette Tennant, Augsburg Fortress, Publishers, Minneapolis, 2019, p. 27)

(Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/The_Handmaid%27s_Tale)

(Bild: https://www.cosmopolitan.com/entertainment/tv/a9549965/the-handmaids-tale-terms-glossary/)

Source: https://www.cosmopolitan.com/entertainment/tv/a9549965/the-handmaids-tale-terms-glossary/