Allen Ginsberg ›America‹

»America this is quite serious.

America this is the impression I get from looking in the television set.

America is this correct?

I’d better get right down to the job. «

Wolukau-Wanambwa bezieht sich in seinem Buch ›One Wall a Web‹ auf das poetische Werk ›America‹ von Allen Ginsberg . Das Gedicht wurde 1956 geschrieben, während Gineberg in Berkeley, Kalifornien, war. Es erscheint in seiner im November 1956 veröffentlichten Sammlung ›Howl and Other Poems‹.

›Amerika‹ ist ein weitgehend politisches Werk, bei dem ein Großteil des Gedichts aus verschiedenen Anschuldigungen gegen die Vereinigten Staaten, ihre Regierung und ihre Bürger besteht. Ginsberg wirft  Amerika sarkastisch vor, sich der Verantwortung für den Kalten Krieg zu entziehen:

»America you don’t want to go to war/ it’s them bad Russians / Them Russians them Russians and them Chinamen. / And them Russians, «

und verweist sowohl auf linke als auch auf anarchistische politische Bewegungen und Figuren. Das Gedicht endet mit »America I’m putting my queer shoulder to the wheel«, obwohl der ursprüngliche Entwurf mit einer düstereren Note endete: »Dark America! toward whom I close my eyes for prophecy, / and bend my speaking heart! / Betrayed! Betrayed! «

Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/America_(poem)

Text:  https://www.poetryfoundation.org/poems/49305/america-56d22b41f119f

Bildquelle:  https://www.amazon.de/Other-Poems-Lights-Pocket-Poets/dp/0872860175