Der HDKV mittendrin

Aufgrund der regen Besprechung in der Presse war die Ausstellung und ihr Anliegen in der Stadtöffentlichkeit über Wochen präsent. So wundert es nicht, dass der Direktor Hans Gercke die Protagonist*innen der Debatte am 25. Januar 1980 zum Gespräch in die Ausstellung lud. Die Podiumsdiskussion zwischen den Architekten Dieter Quast, Henning Dannenberger, Molli Stichs und Bert Burger, einigen Stadtvertretern wie der Gemeinderätin Dr. Wanda von Baeyer-Katte und dem Leiter des Hochbauamts Hans Scherrmann und den studentischen Ausstellungsmachern Anette Krämer, Mechthild Maisant, Dieter Griesbach und Reinhard Wegner war Gipfelpunkt der Ausstellung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotografie von der Podiumsdiskussion, im Zentrum der Fotograf Francis Kelly, am rechten Bildrand Hans Gercke mit beschwörender Geste, RNZ Nr. 23 / 28.1.1980