Hauptstraße 97
69117 Heidelberg

Di, Mi, Fr 12 – 19 Uhr
Do 15 – 22 Uhr, Sa – So 11 – 19 Uhr

Tel 06221 – 184086
Fax 06221 – 164162

www.hdkv.de
hdkv@hdkv.de

Vorschau

Donnerstag
30.11.
18 Uhr
›Das documenta-Prinzip? Herausforderungen, Strategien und Grenzen kuratorischen Handelns im globalen Kontext‹

Am Ende des Kunstjahres 2017, nach der Venedig-Biennale und der documenta 14 möchten wir mit Roger M. Buergel, dem Leiter der documenta 12, über die Dynamik global ausgerichteter Großausstellungen diskutieren und speziell nach der Verbindung zwischen Europa und Asien fragen.
Diskutanten: Prof. Dr. Monica Juneja und Dr. Franziska Koch, Exzellenzcluster ›Asia and Europe in a Global Context‹ und Prof. Dr. Henry Keazor, Institut für Kunstgeschichte der Universität Heidelberg, mit Ursula Schöndeling, Direktorin des Heidelberger Kunstvereins.
Die Podiumsdiskussion ist Teil des Programms ›On the Move‹ der Kunsthalle Mannheim, die bis zur Eröffnung ihres Neubaus am 15.12. an verschiedenen Orten gastiert.

Roger Martin Buergel (*1962, Berlin) ist Ausstellungsmacher, Kritiker und Dozent. Er war künstlerischer Leiter der documenta 12 (2007), Leiter der Busan Biennale, Südkorea (2012) und Co-Kurator der Suzhou Biennale, China (2016).

– kostenfrei

 

Kalender November
  
›Das documenta-Prinzip? Herausforderungen, Strategien und Grenzen kuratorischen Handelns im globalen Kontext‹