Yvonne Rainer

Yvonne Rainer wurde 1934 in San Francisco geboren. Sie gilt als einer der wichtigsten Tänzer*innen und Choreograph*innen ihrer Zeit und arbeitet auch als Künstlerin, Dichterin und Filmemacherin. In den 1960er Jahren organisierte sie das legendäre Judson-Tanz-Theater, ein Kollektiv von Tänzer*innen, Komponist*innen und Künstler*innen in New York.

Seit den 1990er Jahren schreibt Sie zudem Gedichte, die erstmals 2011 in dem Sammelband ›Poems‹ erschienen sind. Irgendwie unerschütterlich intim und gleichzeitig einer strikten Erzählung widerstrebend, ist die Abneigung der Gedichte gegenüber einer abstrakten oder sogar nur leicht dekorativen Sprache ein Zeugnis für Rainers Achtung der inhärenten Integrität von Poesie als einer bereits erzählenden Form.

Mehr Information hier: Poetryfoundation