Willem de Rooij

In seiner künstlerischen Arbeit untersucht Willem de Rooij (*1969 in Beverwijk, NL) die Produktion, Kontextualisierung und Interpretation von Bildern. Dabei umfasst seine Praxis Fotografie, Film, Video, Skulptur, Tonaufnahmen und Text.

Seit 2006 ist er Professor für Freie Bildende Kunst an der Städelschule in Frankfurt am Main und seit 2016 Gastdozent an der Rijksakademie in Amsterdam. Seine jüngsten Einzelausstellungen waren: Entitled (2016), MMK Museum für Moderne Kunst, Frankfurt und The Impassioned No (2015), Le Consortium, Dijon. Eine Ausstellung ausgewählter Werke eröffnet im September 2017 in den KW Instituten for Contemporary Art.