Vermessung des Landes für 5 finale Handlungen

Am 5. Mai 2013 vermisst und markiert die Gruppe Callart das Land für 5 finale Handlungen und macht es damit sichtbar.

Callart sind Lars Altenburg, Tobias Klima und Matthias Moser von der der Freien Walldorfschule Dinslaken unterstütz von Fritz Kallert, Vermessungs- und Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Fritz P. Kallert.

Callart DSC09875-b 72 500.jpg
Die Gruppe Callart Lars Altenburg, Tobias Klima, Matthias Moser (v.l.n.r.) mit Fritz Kallert.
 

 

 

Bilderstrecke: Vermessung Callart

 

Den Anstoß für die Zusammenarbeit des Projektes Lande für 5 Finale Handlungen und der Freien Waldorfschule Dinslaken gab das

2013  Ute Reeh konzipierte das Projekt „EMSCHER.schul.KUNST“ . Weiterführende Links über EMSCHER.schul.KUNST finden Sie hier