Stephan Dillemuth: ›Die große Emscher-Teufelsaustreibung‹

Am Sonntag, den 29. September 2013 fand in der Abenddämmerung vor den Augen der Öffentlichkeit auf dem Land für 5 finale Handlungen die >Große Emscher-Teufelsaustreibung< statt, die sich der übermächtigen Altlast der Bodengifte um die Emscher mit den Mitteln der Beschwörung durch einen Priester, einen Schamanen und das Dinslakener Landvermesser Team Callart zu entledigen versuchte.