Speech Bubble

Ein ›Speech Bubble‹ bezeichnet eine Sprechblase oder allgemeiner eine Textblase. Sprechblasen bestehen aus einem Textfeld und einem durchgezogenen Hinweisstrich. Das Symbol wird manchmal in Kommunikations-Apps verwendet, um anzuzeigen, dass eine andere Person eine Nachricht eingibt.

Schon im Mittelalter wurde das Gesprochene durch flatternde Bänder (Spruchband) in Gemälden und Druckgrafiken angedeutet. Im frühen 19. Jahrhundert entstanden zahlreiche satirische Grafiken, die den raschen Übergang vom Spruchband zur voll ausgebildeten Sprechblase mit zahlreichen Zwischenformen belegen. 1895 erschien der erste moderne Comic ›Yellow Kid‹ bereits mit Sprechblasen. Mit der Entwicklung der Comicindustrie im 20. Jahrhundert ist das Auftreten von Sprechballons zunehmend standardisiert worden.

Quelle: Wiesing, Lambert: Die Sprechblase. Reale Schrift im Bild. In: Jens Balzer und Lambert Wiesing: Outcault. Die Erfindung des Comic. Bochum; Essen: Christian A. Bachmann Verlag 2010. S. 35–62.