Mark Soo

Mark Soos Arbeiten untersuchen häufig die soziale Geschichte und die subjektive Erfahrung mittels einer komplexen Bildersprache. Dabei ist die Berücksichtigung der kulturell und technologisch bestimmten Rolle des Betrachters unerlässlich. (Quelle: https://biennalefotografie.de/edition/kuenstler)

Mark Soo (*1977) lebt in Berlin.

 

Mehr zum Künstler: http://marksoo.net/

 

 

 

Mark Soo: Madame Guillotine, 2017, Installation, Laser Light Projektor, C-Prints, Ausstellungsansicht: Andreas Langfeld