CMYK

Bei der Abkürzung CMYK handelt es sich um ein Farbmodell, bei dem sich die einzelnen Farbtöne aus den vier Grundfarben Türkis (Cyan), Pink (Magenta), Gelb (Yellow) und Schwarz (Black) zusammensetzen. Das CMYK Farbmodell wird hauptsächlich für den professionellen Vierfarbdruck eingesetzt, wie er beim Offsetdruck in Druckereien verwendet wird. Cyan, Magenta und Yellow werden subtraktiv gemischt.

Im Gegensatz zum Farbmodell RGB ergibt sich bei der Mischung der drei Farben nicht Weiß, sondern annähernd Schwarz und es können auch Grautöne erzeugt werden. Für eine bessere Druckstabilisierung sowie Tiefenzeichnung wird zusätzlich reines Schwarz verwendet, da die Mischung von Cyan, Magenta und Yellow (CMY) nur ein sehr schwaches Schwarz ergibt.

RGB ist der Farbraum, der mittels der Farben Rot, Grün und Blau gebildet wird. Dieser wird bei Monitoren, Fernseher oder Smartphones benutzt. Die Farben Rot, Grün und Blau werden als Lichtfarben bezeichnet und sind nicht im Druck wiederzugeben, da das Mischen der Lichtfarben auf Druckstoffen nicht möglich ist.

 

Quellen:
http://www.bullhost.de/c/cmyk.html
https://www.europadruckerei.de/haeufige-fragen/rgb_cmyk