Algorithmus

Allgemein gesagt, ist ein Algorithmus eine Anleitung zur Lösung eines Problems. Das könnte bereits eine Aufbauanleitung für ein Ikea-Regal sein. In der Mathematik spricht man von einem Algorithmus, wenn dieser einem eindeutigen, mathematischen Gesetz entspricht, wie beispielsweise der ›Satz des Pytagoras‹. Die von Informatikern entwickelten Codierungen konfigurieren Computer-Programme, Softwares oder künstlicher Intelligenz. Mit der fortlaufenden Digitalisierung und der Nutzung dieser Programme (Beispiel: Social Media) wächst der Bestand an digitalen Daten und Datenmüll. Algorithmen können diese Datenmengen nach bestimmten Mustern und Kriterien (z.B. Gemeinsamkeiten, Erstellungsdatum, Schlagwörter, …) sortieren und verwerten.

 

Quellen:

http://praxistipps.chip.de/was-ist-ein-algorithmus-einfach-erklaert_41355

https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/was-ist-ein-algorithmus-definition-und-beispiele/

 

Bild: Al-Chwarizmi, der Namensgeber des Algorithmus, auf einer sowjetischen Briefmarke anlässlich seines 1200-jährigen Geburtsjubiläums.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Algorithmus#/media/File:1983_CPA_5426_(1).png