›1868-1969. 100 Jahre Kunst und Künstler in Baden und der Pfalz‹

Während die Skulpturen einen Blick auf aktuelle und zukünftige Entwicklungen in der Kunst wagen sollten, versprach die Jubiläumsschau einen Rückblick auf die Tätigkeit des Vereins seit seiner Gründung.

Hier wurden Werke von Künstlern aus der Region gezeigt, die sich ursprünglich im Besitz des Kunstvereins befanden oder von ihm ausgestellt wurden, z. B. Malereien von Anselm Feuerbach, Hans Thoma, Wilhelm Trübner, Max Slevogt und Carl Rottmann. Ergänzt wurde die Auswahl um aktuelle Werke von Künstlern aus der Region. Die Beschränkung auf den Raum Baden und Pfalz wurde logistisch begründet und führte dazu, dass andere wichtige Künstler aus der Ausstellungsgeschichte wie z. B. Emil Nolde, Käthe Kollwitz oder Karl Schmitt-Rottluff keine Erwähnung fanden. Die Begleitpublikation bestand aus einer Chronik des Kunstvereins, einer Einführung in die Ausstellung und Abbildungen der ausgestellten Werke.

Eröffnet wurde die Jubiläumsausstellung mit einem Festakt in der Städtischen Bühne. Die Reden von Kultusminister Prof. Hahn, Oberbürgermeister Zundel und dem Vereinsvorsitzenden Dr. Jens Christian Jensen und Adolf Gängel wurden musikalisch durch Stücke von Mozart gerahmt. Beim Verlassen des Theaters bewarfen Demonstranten den Kultusminister mit Eiern. Auch weitere Besucher wurden getroffen.

Dr. Jens Christian Jensen (1928-2013, Kunsthistoriker, 1. Vorsitzender von 1968 bis 1970) über die Gegenwartskunst:
»Kunst ist uns heute weniger eine Sache des Feiertags und der unalltäglichen Erholung als vielmehr ein nach allen Seiten hin für jedermann offenes Gebiet unserer Gesellschaft, auf dem Gegenwart in einer besonderen Form von Freiheit fassbar gemacht und damit bewältigt wird; diese unsere technische, magische, gefährdete und beängstigende, humane und brutale, konsumierte und verunsicherte Gegenwart.«

Heidelberger Kunstverein (Hg.): Heidelberger Kunstverein 1869-1969. Kunst und Künstler in Baden und in der Pfalz, Heidelberg 1969, S. 7

 

Katalog ›1868-1969. 100 Jahre Kunst und Künstler in Baden und der Pfalz‹, 1969