Kalender

Sonntag
20.8.
15 Uhr
Finissage-Führung zu Natalie Czech ›You see// but / you say‹
mit Ursula Schöndeling, Direktorin

Sonntag
20.8.
16 Uhr
Finissage Künstlergespräch mit Via Lewandowsky ›Komplizen im Verweilen‹
Via Lewandowsky spricht über seine Ausstellung > Komplizen im Verweilen<,
seine Zusammenarbeit mit Durs Grünbein und seine Soundobjekte in der Ausstellung.
 
Freitag
8.9.
19 Uhr
Eröffnung der Biennale für aktuelle Fotografie ›Farewell Photography‹
Port25 – Raum für Gegenwartskunst
Ab 19:00:
Feierliche Eröffnung „Farewell Photography“ in Port25 – Raum für Gegenwartskunst
Begrüßung: Sabine Schirra, Vorstand Biennale für aktuelle Fotografie
Reden:
Theresia Bauer, Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
Dr. Peter Kurz, Oberbürgermeister der Stadt Mannheim
Kuratoren: Florian Ebner, Fabian Knierim, Boaz Levin, Kerstin Meincke, Christin Müller, Kathrin Schönegg
anschließend Musik und Bar
Sonntag
10.9.
11 Uhr
Eröffnung ›Widerständige Bilder‹ mit anschließendem Künstlergespräch

Eröffnung der Ausstellung ›Widerständige Bilder‹ der Biennale für aktuelle Fotografie im Heidelberger Kunstverein.

11:00-11:30

Begrüßung durch Stefan Hohenadl, Kulturamt der Stadt Heidelberg
Julia Philippi, Erste Vorssitzende
Ursula Schöndeling, Direktorin des Heidelberger Kunstvereins
Boaz Levin, Kurator der Ausstellung
11:30-13:30
Künstlergespräche:
(beide Gespräche in englischer Sprache)
Boaz Levin im Gespräch mit Belit Sağ und Fred Lonidier zu Repräsentationspolitik und den Antinomien der Dokumentarfotografie.
Mark Soo stellt sein Projekt ›Madame Guillotine‹ vor: eine politische Geschichte der fotografischen Bildgebung.
Donnerstag
14.9.
18 Uhr
Expertengespräch
Wie gefährlich ist Fotografie?

Dr. Nausikaä El-Mecky (PostDoc Kulturelles Erbe, Projekt heiEDUCATION) und Sylvia Ballhause sprechen anhand der ausgestellten Werke über Manipulation, Zensur und Zirkulation von Bildern im gegenwärtigen politischen Kontext.

Moderation: Sylvia Ballhause, Künstlerin und Kuratorin für Fotografie

Samstag
23.9.
19 Uhr
Tour de Foto
Zur Langen Nacht der Fotografie laden euch Diana Frasek und Kathrin Nicklas ein zu einer Tour auf Ihren Fahrrädern. Wir starten am Kunstverein und steuern ausgesuchte Orte der OFF//FOTO an, hier warten Kunstwerke und Gespräche. Für eine kleine Verpflegung ist gesorgt.

Meldet euch bitte bis zum 20.09. an, damit wir euch genauere Angaben zum Verlauf per Mail schicken können: vermittlung@hdkv.de oder 06221 184086

Kosten: 7€

Bitte Fahrrad mitbringen!

 

Samstag
23.9.
18 Uhr
Lange Nacht der Fotografie
Im Rahmen einer Langen Nacht der Fotografie öffnen die Biennale für aktuelle Fotografie und das OFF//FOTO alle teilnehmenden Ausstellungsräume bis in die späten Abendstunden hinein. Die Besucher können die vielfältigen und zahlreichen Schauplätze der Fotografie erkunden und auf Entdeckungstour gehen. So werden Ausstellungen zum Ort der Begegnung und die Fotokunst für alle erlebbar.
Der Heidelberger Kunstverein bietet im Rahmen der Langen Nacht der Fotografie die Tour de Foto an.
Donnerstag
28.9.
09 Uhr
Kunstreise: Biennale Venedig

Mit Anne Imhof und Franz Erhard Walther wurden in diesem Jahr gleich zwei deutsche Künstler mit dem Goldenen Löwen, einem der international beachteten Kunstpreise, ausgezeichnet. Die Preisvergabe an den deutschen Pavillon wurde frenetisch gefeiert und gleichzeitig harsch kritisiert. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir uns ein Bild machen: Wir erkunden die Länderbeiträge in den Pavillons auch außerhalb der Gardini und bilden eine Heidelberger Jury. Auch die umfangreiche Gruppenausstellung ›Viva Arte Viva‹, kuratiert von Christine Macel, schauen wir im gemeinsamen Rundgang an. Die Reise findet in Begleitung von Ursula Schöndeling und Jasmin Meinold statt.

 

Donnerstag
5.10.
20 Uhr
Bar Blau
Kunst / Drinks / Führung

 

Jeden ersten Donnerstag im Monat laden wir euch in unsere „Bar Blau“ in die Cafeteria des Kunstvereins ein. Neben dem Genuss von frischen Getränken habt ihr die Möglichkeit, mehr über die Ausstellungen zu erfahren.

Lesung Ingo Schulze // 20 Uhr

Ausstellungsrundgang mit der kuratorischen Assistenz Jasmin Meinold // ca. 21 Uhr

 

Kosten: regulär 4€, ermäßigt 2 €, Mitglieder frei. (Für die Lesung wird ein gesonderter Eintritt erhoben)